Wasser in Deiner Stadt von morgen

Wasser in Deiner Stadt von morgen

PROGRAMM

Inzwischen ist es gute Tradition bei den Wassertagen Münster, dass Wasserfachleute aus der Siedlungswasserwirtschaft und Wasserwirtschaft gemeinsam mit Stadt- und Freiraumplanern, Biologen, Geographen und Ökonomen fachdisziplinübergreifend Herausforderungen der Wasserwirtschaft bearbeiten.

Zum Auftakt werden Staatssekretär Peter Knitsch, MKULNV NRW, und Prof. Dipl.-Ing. Martin zur Nedden, Deutsches Institut für Urbanistik, in Keynotes zur Wasser- und Nachhaltigkeitspolitik in NRW sowie zur Stadtentwicklung informieren.

Die sich anschließenden Schwerpunktthemen befassen sich mit

  • veränderlichen Randbedingungen für die Wasserwirtschaft
  • wasserorientierter Stadtplanung
  • urbanen Gewässern
  • Regenwasserbehandlung
  • Regenwasserbewirtschaftung und Überflutungsvorsorge sowie Erhalt und Entwicklung der Wasserinfrastruktur.

Abgerundet wird das Programm durch ein Projektkino, in dem besonders gelungene Projekte in Bildern und Videos präsentiert werden.

In vier Workshops gehen wir folgenden Themen nach:

  • Überflutungsvorsorge – Was können wir tun? (Michael Grimm, Stadt Münster)
  • Anlagen zur Niederschlagswasserbehandlung ertüchtigen! (Prof. Dr.-Ing. Rainer Mohn, IWARU, FH Münster)
  • Wasserorientierte Stadtplanung für Menschen und Gewässer! (Prof. Dr.-Ing. Mathias Uhl, IWARU, FH Münster)
  • Sanierung und Erneuerung – Treiber, Stolpersteine und das liebe Geld (Dr. Ulrike Düwel, MKULNV NRW)

Die Veranstalter freuen sich auf einen interessanten und konstruktiven Austausch zwischen Teilnehmern/innen und Referenten/innen am 21./22. Februar 2017 auf dem Leonardo Campus in Münster.

Anerkannte Fortbildungsveranstaltung

Diese Veranstaltung ist gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau NRW mit 16 Zeiteinheiten anerkannt.


DOWNLOAD

Das Programm und Informationen zu den Workshops können Sie hier als PDF downloaden.

Programmflyer.pdf

Workshop-Informationen.pdf


PROJEKTKINO

Ihre Beiträge sind herzlich willkommen!
Vorschläge für Präsentationen richten Sie bitte an

iwaru(at)fh-muenster.de

Inzwischen ist es gute Tradition bei den Wassertagen Münster, dass Wasserfachleute aus der Siedlungswasserwirtschaft und Wasserwirtschaft gemeinsam mit Stadt- und Freiraumplanern, Biologen, Geographen und Ökonomen fachdisziplinübergreifend Herausforderungen der Wasserwirtschaft bearbeiten.

Zum Auftakt werden Staatssekretär Peter Knitsch, MKULNV NRW, und Prof. Dipl.-Ing. Martin zur Nedden, Deutsches Institut für Urbanistik, in Keynotes zur Wasser- und Nachhaltigkeitspolitik in NRW sowie zur Stadtentwicklung informieren.

Die sich anschließenden Schwerpunktthemen befassen sich mit

  • veränderlichen Randbedingungen für die Wasserwirtschaft
  • wasserorientierter Stadtplanung
  • urbanen Gewässern
  • Regenwasserbehandlung
  • Regenwasserbewirtschaftung und Überflutungsvorsorge sowie Erhalt und Entwicklung der Wasserinfrastruktur.

Abgerundet wird das Programm durch ein Projektkino, in dem besonders gelungene Projekte in Bildern und Videos präsentiert werden.

In vier Workshops gehen wir folgenden Themen nach:

  • Überflutungsvorsorge – Was können wir tun? (Michael Grimm, Stadt Münster)
  • Anlagen zur Niederschlagswasserbehandlung ertüchtigen! (Prof. Dr.-Ing. Rainer Mohn, IWARU, FH Münster)
  • Wasserorientierte Stadtplanung für Menschen und Gewässer! (Prof. Dr.-Ing. Mathias Uhl, IWARU, FH Münster)
  • Sanierung und Erneuerung – Treiber, Stolpersteine und das liebe Geld (Dr. Ulrike Düwel, MKULNV NRW)

Die Veranstalter freuen sich auf einen interessanten und konstruktiven Austausch zwischen Teilnehmern/innen und Referenten/innen am 21./22. Februar 2017 auf dem Leonardo Campus in Münster.

Anerkannte Fortbildungsveranstaltung

Diese Veranstaltung ist gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau NRW mit 16 Zeiteinheiten anerkannt.


DOWNLOAD

Das Programm und Informationen zu den Workshops können Sie hier als PDF downloaden.

Programmflyer.pdf

Workshop-Informationen.pdf


PROJEKTKINO

Ihre Beiträge sind herzlich willkommen!
Vorschläge für Präsentationen richten Sie bitte an

iwaru(at)fh-muenster.de

Wasser in Deiner Stadt von morgen

PROGRAMM

Inzwischen ist es gute Tradition bei den Wassertagen Münster, dass Wasserfachleute aus der Siedlungswasserwirtschaft und Wasserwirtschaft gemeinsam mit Stadt- und Freiraumplanern, Biologen, Geographen und Ökonomen fachdisziplinübergreifend Herausforderungen der Wasserwirtschaft bearbeiten.

Zum Auftakt werden Staatssekretär Peter Knitsch, MKULNV NRW, und Prof. Dipl.-Ing. Martin zur Nedden, Deutsches Institut für Urbanistik, in Keynotes zur Wasser- und Nachhaltigkeitspolitik in NRW sowie zur Stadtentwicklung informieren.

Die sich anschließenden Schwerpunktthemen befassen sich mit

  • veränderlichen Randbedingungen für die Wasserwirtschaft
  • wasserorientierter Stadtplanung
  • urbanen Gewässern
  • Regenwasserbehandlung
  • Regenwasserbewirtschaftung und Überflutungsvorsorge sowie Erhalt und Entwicklung der Wasserinfrastruktur.

Abgerundet wird das Programm durch ein Projektkino, in dem besonders gelungene Projekte in Bildern und Videos präsentiert werden.

In vier Workshops gehen wir folgenden Themen nach:

  • Überflutungsvorsorge – Was können wir tun? (Michael Grimm, Stadt Münster)
  • Anlagen zur Niederschlagswasserbehandlung ertüchtigen! (Prof. Dr.-Ing. Rainer Mohn, IWARU, FH Münster)
  • Wasserorientierte Stadtplanung für Menschen und Gewässer! (Prof. Dr.-Ing. Mathias Uhl, IWARU, FH Münster)
  • Sanierung und Erneuerung – Treiber, Stolpersteine und das liebe Geld (Dr. Ulrike Düwel, MKULNV NRW)

Die Veranstalter freuen sich auf einen interessanten und konstruktiven Austausch zwischen Teilnehmern/innen und Referenten/innen am 21./22. Februar 2017 auf dem Leonardo Campus in Münster.

Anerkannte Fortbildungsveranstaltung

Diese Veranstaltung ist gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung der Ingenieurkammer-Bau NRW mit 16 Zeiteinheiten anerkannt.


DOWNLOAD

Das Programm und Informationen zu den Workshops können Sie hier als PDF downloaden.

Programmflyer.pdf

Workshop-Informationen.pdf


PROJEKTKINO

Ihre Beiträge sind herzlich willkommen!
Vorschläge für Präsentationen richten Sie bitte an

iwaru(at)fh-muenster.de